Feng Shui

Zeige mir Deine Wohnung und ich sage Dir wer Du bist.

Feng Shui ist eine uralte Kunst und Wissenschaft des Wohnens. Es ist die korrekte Art zu leben, in Harmonie mit der Umwelt und der Natur. Der Mensch und die Natur schwingen auf die gleiche Weise und stehen in Resonanz miteinander. Es gibt keine Materie an sich, alles ist Schwingung. Jedes Atom und Molekül ist Strahlung und alles beeinflusst einander und steht in Resonanz. Diese Energie nennt man auch Chi. Mit Feng Shui kann das Chi (Lebensenergie) beeinflusst und optimiert werden. Wir fühlen uns wohl an Orten, wo das Chi harmonisch fliesst und uns somit in unserem Wohlbefinden fördert. Es gibt nicht nur positive Energien (Sheng-Chi), sondern auch negative Energien (Sha-Chi). Unbewusst nehmen wir die positive, wie auch die negative Energie auf. Da alles um uns herum: Möbel, Gegenstände, Bilder etc. mit uns in Resonanz tritt, ist es äusserst wichtig, darauf zu achten, mit was wir uns umgeben. Aber auch der Energiefluss beeinflusst unser Wohlbefinden. Befinden wir uns eine längere Zeit in einem energetischen Durchzug, d.h. wenn Tür und Fenster direkt gegenüberliegend sind, so kann das mit der Zeit zu gesundheitlichen Störungen führen.

 

 

Bagua-Zonen

 

Die Wohnung ist unser Resonanzkörper, der Spiegel unseres Selbstes. Es macht einen Unterschied aus in Ihrem Leben, ob Sie in einer aufgeräumten, hellen Wohnung leben oder in einer dunklen, chaotischen. Sie stehen in Resonanz mit Ihrem Wohnraum und darum ist es sehr wichtig, dass Sie bewusst wohnen. Schauen Sie sich Ihren Wohnraum mal ganz genau an und spüren Sie, welche Gefühle in Ihnen wach werden. Sind es positive oder negative Gefühle? Wohnen ist etwas ganz Individuelles und die Wohnung sollte dementsprechend auch eingerichtet werden. Über jeden Raum und jedes Gebiet wird ein neunteiliger Raster mit den entsprechenden Lebenszonen gelegt. Nach der traditionellen chinesischen Harmonielehre befindet sich im Norden die

 

 

Lebenszone 1: 

 

Karriere / Lebensweg

Hier sollte die Energie frei fliessen können, und der Raum darf nicht mit schweren Möbeln überstellt sein, damit die Karriere, der Lebensfluss keinen stagnierenden Energien ausgesetzt ist. Wenn Sie sich im Fluss fühlen dann, sind die Energien Ihrer Karrierezonen ebenfalls im Fluss. Der Norden ist der ideale Ort für einen Wasserbrunnen oder ein Aquarium, weil das Element Wasser dem Norden zugeordnet ist. Auch Wasserfallbilder, Bilder mit fliessendem Wasser sind in diesem Bereich sehr geeignet. Wasser hat eine starke reinigende und aktivierende Kraft und kann einer lahmenden Karriere zu neuem Schwung verhelfen. Anstelle eines frustrierenden Jobs, der einfach nur das finanzielle Überleben sichert, entspricht dann ein Beruf der Berufung. Günstig in diesem Bereich ist die Farbe blau, aber auch weiss und leichte, fliessende und bewegte Formen.

 

 

Südwesten die Lebenszone 2:

 

Partnerschaft

Egal ob Sie Singel sind oder in einer Partnerschaft leben, diesen Bereich sollten Sie sehr offen und harmonisch gestalten. Richten Sie eine kuschelige Ecke ein in den Farben Gelb, Braun, Beige oder in sanften Erdtönen. Wenn Sie eine bestehende Partnerschaft wieder neu beleben wollen, dann aktivieren Sie diese Zone mit einem frischen Blumenstrauss. Achten Sie aber darauf, dass die verwelkten Blätter immer wieder entfernt werden. Fotos und schöne Erinnerungen an gemeinsam Erlebtes stärken Ihre Partnerschaft. Stellen Sie zwei rote Kerzen auf, welche Sie ab und zu anzünden um das Feuer wieder zu entfachen. Suchen Sie eine neue Partnerschaft, dann schaffen Sie Platz in diesem Bereich. Dies schafft Freiraum für einen neuen Partner. Überlegen Sie genau, welche besondere Qualität Ihre neue Partnerschaft haben soll und unterstützen Sie diese mit einer gut ausgewählten Symbolik.

 

 

Osten die Lebenszone 3:

 

Ahnen und Familie

Dieser Bereich verbindet Sie mit Ihrem geistigen Erbe, jenen Grundlagen und energetischen Prägungen, welche Ihnen bei der Geburt mitgegeben wurden. Eine harmonische Beziehung mit Ihrer Herkunftsfamilie ist von grösster Wichtigkeit. Achten Sie darauf, dass in dieser Lebenszone keine defekten Gegenstände, ungenutzten Dinge herumliegen. Sie erschweren ein Vorwärtskommen in Ihrem Leben. Durch Entrümpeln und Saubermachen unterstützt man die Bewältigung der Vergangenheit, und kann somit Altes, Vergangenes besser loslassen. Verzeihen, Vergessen und das Loslassen von Vergangenem wirkt befreiend und setzt neue Energien frei. Da diese Zone dem Holzelement unterstellt ist, sind grosse Pflanzen hier sehr vorteilhaft, da sie die Energien aktivieren, welche benötigt werden um neue Ideen in die Tat umzusetzen.

 

 

Südosten die Lebenszone 4:

 

Reichtum, Glück

Dies ist die Zone, welche dem Reichtum, dem Inneren und Äusseren zugeordnet ist. Das bezieht sich auf ihr Lebensglück, auf das Materielle aber auch auf das Nichtmaterielle. Auch gute und bereichernde Erfahrungen fördern unser Lebensglück, auch wenn sie manchmal schmerzhaft sind. Hilfreich in diesem Bereich ist alles was die Holzenergie erzeugt. Bewegtes, zirkulierendes Wasser in einem Wasserbrunnen, (Wasser erzeugt Holzenergie) kann sehr hilfreich sein um das Lebensglück zu aktivieren. Es kann aber auch sein, dass Unbewusstes zuerst aus der Tiefe hervorgeholt wird, und noch an die Oberfläche kommen muss, um aufgelöst zu werden. In diesem Bereich ist auch die Farbe Grün vorteilhaft, vor allem grosse Pflanzen aktivieren die Holzenergie. Um den Reichtum einzufangen, kann eine leere Schale aufgestellt werden, welche symbolisch das Geld auffängt. Auch bewegliche Gegenstände, wie Windräder, Mobilee's, Klangspiele etc. sind in diesem Trigramm von Vorteil.

 

 

Tai Chi die Lebenszone 5:

 

Die Mitte

Das Gravitationszentrum, die Essenz des Hauses. Dieser Bereich symbolisiert die Mitte des Wohnbereiches, wie auch die innere Mitte und hat einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit. Je freier das Zentrum ist, um so freier kann die Energie fliessen und sich in die anderen Räume verteilen. Da der Wohnraum unsere erweiterte Aura ist, heisst das auch, dass sich die Energien im Menschen optimal ausdehnen können, damit sie ein gesundes Leben leben können. Das Tai-Chi symbolisiert daher auch das innere Gleichgewicht, die Stabilität, aber auch das Immunsystem. Wer sich in seiner Mitte fühlt, den kann nichts mehr so leicht erschüttern. Er ruht in sich selbst. Von Vorteil ist es, wenn dieser Bereich in der Wohnung offen und hell gestaltet ist. Jede Blockade durch schwere Möbel oder durch Wände sollte vermieden werden. Ist das Zentrum geschwächt, sollte in einem anderen Raum ein Ersatzzentrum geschaffen werden. Dies erreicht man durch das Aufhängen einer DNS-Spirale in der Mitte eines anderen Raumes.

 

 

Nordwesten die Lebenszone 6:

 

Hilfreichen Freunde

Dieser Bereich steht für die sichtbare und unsichtbare Hilfe, die ein Mensch erfährt. Ist diese Zone durch einen Fehlbereich nicht vorhanden wird es schwierig sein, wahre Freundschaften zu schliessen. Es ist der männlichste Yang- Teil der Wohnung und wird darum auch den Eigenschaften und Qualitäten der Führung, der Autorität und der Stärke zugeteilt. Um die Energie in diesem Teil zu aktivieren sind Metallgegenstände vor allem Objekte welche Männlichkeit und Macht und Stärke symbolisieren, hervorragend. Der Nordwesten ist dem Metallelement zugeordnet. Die Farben Weiss, Gold und Silber sind ebenfalls geeignet weil sie dem Metallelement zugeordnet sind. Hängen Sie hier die Bilder von Ihren Freunden und Mentoren auf, aber auch Abbildungen von Schutzengeln und geistigen Führern sind hier am richtigen Platz.

 

 

Westen die Lebenszone 7:

 

Kinder, Kreativität

Diese Zone repräsentiert die schönen Dinge des Lebens, sie steht für kreativen Selbstausdruck, Lebensgenuss, Tanz, Spiele, Phantasie, für Ästhetik, aber auch für Sinnlichkeit und Erotik. Ein Fehlbereich kann widerspiegeln, dass der Kinderwunsch möglicherweise nicht in Erfüllung geht oder dass heranwachsende Kinder Entwicklungsschwierigkeiten haben. Ist diese Zone gut vorhanden, aber mit allen möglichen Sachen überstellt, so kann sich weder Kreativität noch Inspiration einstellen. Ein grosszügiges Entrümpeln, macht Platz für neue Ideen und Inspirationen. Dieser Bereich kann durch das Metallelement, aber auch durch die Kraft der Erde genährt werden, also durch Gegenstände aus Keramik, Ton, Terrakotta, und den Farben Gelb, Orange, Braun, Beige und allen Sandfarben. Wenn es Ihnen an Lebensfreude und Sinnlichkeit fehlt aktivieren Sie doch diesen Bereich mit einem entsprechenden Bild.

 

 

Nordosten die Lebenszone 8:

 

Wissen Stabilität

Nun sind wir in der Zone der Stille und der Ruhe angelangt. Es ist der Bereich des sich innerlich Zurückziehens. Hier ist der Meditationsraum, die Bibliothek oder einfach der persönliche Rückzugsort, aber auch das Schlafzimmer ist hier genau am richtigen Ort. Dieser Bereich braucht Erdung, Stabilität, das Erdelement. Es ist das Bagua des Berges. Ein massiver Berg, welcher Stabilität, Entschlossenheit und Unerschütterlichkeit ausstrahlt, eventuell mit einer Höhle, in welcher man sich zurückziehen kann. Um tiefer in unser Bewusstsein zu gelangen brauchen wir Ruhe und Sicherheit und dazu ist eine ausgeglichene Wissenszone sehr förderlich. Da sie dem Erdelement zugeordnet ist, sind alle Gegenstände aus Ton, Porzellan, Keramik, Terrorakte geeignet, wie auch Bilder in den Farben Gelb, Orange, Braun oder Abbildungen von Bergen. Auch schwere Möbel sind hier sehr passend.

 

 

Süden die Lebenszone 9:

 

Ruhm, Ehre

Die letzte der neun Baguazonen ist den Qualitäten des Ruhmes und der Ehre zugeordnet. Ihr Ansehen, Ihre Ausstrahlung, also wie Sie auf andere Menschen wirken ist hier abzulesen. Da diese Zone von der Feuerenergie genährt wird, sind Kerzen, ein offenes Kaminfeuer, alle funkelnden und strahlenden Lampen aber auch die Farbe Rot sehr von Vorteil. Um Ihr Ansehen und Ihr Selbstvertrauen zu stärken und Ihre Antriebskraft zu aktivieren, sollten Sie diesem Bereich besondere Aufmerksamkeit schenken. Auch die Holzenergie ist hier sehr von Nutzen. Stellen Sie also eine grosse Pflanzen in die Ruhmeszone. Ist dieser klein und dunkel so sorgen Sie für Helligkeit, hängen Sie einen Spiegel an die Wand, aber seien Sie vorsichtig mit Spiegeln. Was sich spiegelt verdoppelt sich. Allzu viel Aktivierung in diesem Bereich wie auch in all den anderen ist aber ungesund, lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten. Weniger ist manchmal Mehr.

 

Als dipl. Feng Shui Beraterin biete Ihnen eine individuelle, persönliche Beratung an. Gerne helfe ich Ihnen Ihre ganz persönlichen Wohn- und Arbeitsplatzprobleme zu lösen. 

Was biete ich an?